Klassische Porsche 914 (1969-1975) Technische Daten

VW-Porsche 914/6VW-Porsche 914/6VW-Porsche 914/6VW-Porsche 914/6VW-Porsche 914/6Im September 1969 zeigt den VW-Porsche 914. Der Mittelmotor-Sportwagen 914 entstand aus der Partnerschaft zwischen Volkswagen und Porsche, und kommt in zwei Versionen auf dem Markt: die 914, den 1679 ccm-Vierzylinder-Boxer mit Einspritzung aus dem VW 411 E (80 PS) und 914/6, 1991 cc sechs~~POS=TRUNC-Boxer des Porsche 911 T (110 PS). Volkswagen kann einen Bild-Booster und Porsche nach dem Ende der Vierzylinder 912 Entry-Level willkommen verwenden. Bodybuilder Karmann übernimmt die komplette Produktion der 914, aber für die 914/6 nur den Körper und geliefert Porsche gebaut weiter reduziert werden. Die 914 haben einen abnehmbaren mittleren Dachteil und einen kräftigen Überrollbügel à la 911 Targa. Die 914/6 ist ein komplettes Set und ist wesentlich teurer als die Version mit VW-Motor. Durch das Konzept Mittelmotor ist ein Sportwagen viel Kofferraum vorne und hinten. Die 914/6 läuft 201 km / h und beschleunigt von 0 auf 100 in 9,9 Sekunden (914: 177 km / h und 13 s). Der hohe Preis ist nicht viel 914/6 und das Ende 1972 verkauft wird durch einen billigeren Zweiliter-VW-Motor ersetzt werden. Der 1,7-Liter-VW-Motor wird dann durch einen 1,8-Liter-Motor ersetzt. Im Jahr 1975 macht sich die Position 914 für die 924, nach 119.000 Exemplare gebaut.Klassische Porsche 914 (1969-1975) Technische Daten

Technische Daten Porsche 914

Typ914/4914/6
Baujahre1969-19721969-1972
bauen4 cil., Boxer6 cil., Boxer
Verschiebung1679 cc1991 cc
KraftstoffBenzinBenzin
Fahrenhinterhinter
Macht80 PS / 4900 rpm110 PS / 5800 rpm
Paar--
Länge398 cm398 cm
Breite165 cm165 cm
Höhe122 cm122 cm
Radstand--
Masse898 kg980 kg
Höchstgeschwindigkeit177 km / h201 km / h
Beschleunigung13 s9,9 s
Preis--
Produktionsnummer128 9823381
Klassische Porsche 914 (1969-1975) Technische Daten Mehr Porsche 914:Spezifikationen| Occasions| Modell SeiteMehr Porsche:Marke Seiten